Start arrow Alternative Geschichtsbücher und Biographien
Hauptmenü
Start
Neuerscheinungen
Verlagsphilosophie
Termine
Schreibwerkstatt "Jahresringe"
Bücher gehen auf Reisen
Seminare
Ansprechpartner
Kontakt
Verlagsprogramm
Aus der Schreibwerkstatt "Jahresringe"
Alternative Geschichtsbücher und Biographien
Belletristik, Lyrik, Theaterstücke und Kunst
Anthologien
Kärntner Mundartdichtung
Sachbuch
Kinderliteratur
Schreiben für die Seele
Alternative Geschichtsbücher und Biographien
 Franz Roscher
Begegnungen am Klopeinersee

In seinem Taschenbuch „Begegnungen am Klopeinersee“ erzählt Franz Roscher von vielen kleineren und größeren Begebenheiten während der Kriegs- und Nachkriegsjahre des Zweiten Weltkrieges. Seine Erzählungen dokumentieren aber auch die Lebensweise in einer äußerst schwierigen Zeit.

ISBN 978-3-902757-55-5
€ 13,50

 Kleewein/Kuber
Ich stand als Soldat am Wolgastrand

Der Kärntner Walter Stefan Kuber wuchs in Klagenfurt auf und kam als junges Mitglied des Alpenvereins in Kontakt mit der NS-Ideologie. Durch Ausbruch des Zweiten Weltkrieges musste er zum RAD einrücken und wurde bald Infanterist. Das Ende seines Soldatenlebens bildete die Einkesselung in Stalingrad mit darauffolgender siebenjähriger russischer Gefangenschaft, die ihn durch elf Gefangenenlager führte. 

ISBN 978-3-902757-57-9
€ 15,40

  
 Herbert Jesenko
Auf großer Fahrt
Ein Kärntner zur See

Eine sehr interessante Lektüre von immer neuen Eindrücken, Begegnungen, Liebesgeschichten, rauflustigen Kollegen und alten Seebären.

ISBN 978-3-902757-62-3
€ 16,90

 Ingrid Zavrel
Nackt im Himmel
Ingrid zavrel wird 1941 als Tochter eines österreichischen offiziers und einer sudetendeutschen Mutter in Olmütz in der ehemaligen Tschechoslowakei geboren. Mitten im Zweiten Weltkrieg ...

ISBN 978-3-902757-47-0
€ 15,80

 Maria Stahl
Meine Hoffnung spannt ihre Flügel
Bericht über einen Abschied


ISBN 978-3-902757-66-1
€ 15,50

 Oskar (Ossi) Huber
(M)ein Weg zum inneren Frieden

 
„Ein Buch über mich selbst zu schreiben – dieser Gedanke hat mich früher einmal verfolgt. ‚Wichtige‘ Menschen schreiben eine Biographie! Und ich war früher einmal ein sehr wichtiger Mensch. Vielleicht waren der Präsident der Vereinigten Staaten und der Papst noch wichtiger, aber dann kam schon ich!“ Mit diesen Worten beginnt Oskar Huber über seine Erfahrungen zu schreiben. Wollte er  ursprünglich über sein Leben berichten, hat sich während des Schreibens für ihn eine Wende um 180º aufgetan. Oskar Huber möchte seine Erfahrungen weitergeben, ohne belehrend zu sein.

ISBN 978-3-902757-48-7
€ 18,70

 

Heinz L. Dietmayer
Schicksalstage
Tragödien, Pleiten und Politik

Der Ennstaler Autor Heinz L. Dietmayer möchte mit seinem bereits 6. Buch seiner Heimatgemeinde Haus im Ennstal ein besonderes Denkmal setzen. Er schildert den Tag der größten Katastrophe im mehr als 1000-jährigen Bestehen des Marktes und erzählt über jene Ereignisse, die im Jahre 1931 die ganze Gemeinde in Angst und Schrecken versetzten. 

ISBN 978-3-902757-41-8
€ 15,40  

  Roswitha Silberbauer
mai pen rai

Als Roswitha Silberbauer Weihnachten 1975 mit 22 Jahren ihren Jugendfreund, Kollegen, Seelenpartner, Ehemann und Vater ihres kleinen Sohnes durch einen Autounfall verliert, gleicht ihr Leben für viele Jahre einem Tsunami. Der Tod ihres Mannes und noch einige weitere Schicksalsschläge bringen die Autorin an die Grenzen ihrer physischen, seelischen und geistigen Existenz.
Dieses Buch, ein Jahr nach dem Tsunami und in Tagebuchform geschrieben, erzählt berührend und humorvoll zugleich über die Lebensart der Thailänder und zeigt uns einen Weg, dem Leben gelassener zu begegnen.

ISBN 978-3-902757-30-2
€ 15,80
 
 
  Gerlinde Kreiger
Doch dann kam es anders


Es ist die Biographie einer Frau, deren Leben seltsame Wege einschlug und die über Jahre daraus die Erkenntnis gewann: Sorge dich, denn es ist die Wesensart des Menschen, aber sorge dich nicht zu viel, denn es kommt letztendlich doch immer so, wie es die Bestimmung vorgesehen hat. Das dachte sie, doch dann kam es anders.

ISBN 978-3-902757-31-9
€ 12,80
 
  Heinz L. Dietmayer
Nur ein Gedanke

Mit diesem sehr persönlichen Buch schließt der Autor an seine bisherigen Bücher an. Es zeigt sein Leben mit allen Höhen und Tiefen. Ein Kaufmann wollte er immer schon sein. Eine Utopie? ... lesen Sie selbst!

ISBN 978-3-902757-18-0
 € 15,80

 D. McEwan, G. Plasser, l. Schwind, A. M. Tepser
Der Vater auf dem Bügelbrett und andere Geschichten aus der Bechardgasse

Jahrgang 1941. Ein sogenannter geburtenstarker Kriegsjahrgang aus den schweren Jahren des Zweiten Weltkriegs. Bis die Kinder aus diesen Jahren schulpflichtig wurden, war der Krieg vorbei und der Wiederaufbau hatte begonnen. Diese Phase machten die vier Freundinnen Anni Maria Tepser, Gunda Plasser, Lotte Schwind und Dorothea McEwan durch, die sich an ihre Volksschulzeit von 1947 bis 1951 in diesem Buch erinnern. Sie wohnten in der Bechardgasse auf derselben Straßenseite. Vom gemeinsamen Schulweg über die gemeinsame Schulklasse in der Kolonitzschule bis zu den gemeinsam verbrachten Nachmittagen waren sie ein unzertrennliches Kleeblatt. Und was das Erstaunlichste daran ist: Sie blieben es über 60 Jahre lang!

ISBN 978-3-902757-17-3, € 16,80 

 Ilona Rossol
Das Leben ist schön



Lea kann alles, denkt sie. Das bisschen Haushalt, die Arbeit, der große Hund. Irgendwie kommt aber immer alles anders, als geplant.Selbst eine kurze Krankheit und ein Urlaub auf einem Traumschiff stellen ihr Leben auf den Kopf.

ISBN 978-3-902757-33-3
€ 8,80


Ältere Bücher aus unserem Verlagsprogramm
(Alle Titel können über den Verlag bestellt werden.)

Glödnitzer Erinnerungen
Ob ein paar Schuhe von mehreren Kindern getragen werden mussten, ob eine gute Jause an ein Wunder grenzte, ob ein Gruß zum Sündenfall wurde - alle 28 Geschichten erzählen davon, wie Kinder die Vorkriegsjahre erlebt haben.
ISBN 3-902074-02-7
€ 12,50

 

Ohne Liebe kein Friede oder es ist nicht alles Gold, was glänzt
Erinnerungen eines Bergbauern aus dem Gurktal, Ferdinand Hochsteiner
Eine lebendige Dokumentation über das bäuerliche Leben vor, während und nach dem Zweiten Weltkrieg. Sie zeigt ein entbehrungsreiches Leben und einen enormen Wandel im 20. Jahrhundert auf.
ISBN 3-902074-12-4
€ 16.80

 

Meine Jahre bei der Reichsbahn und der Österreichischen Bundesbahn
Gregor Weratschnig
Dieses kleine, schmale Büchlein erzählt aus der Perspektive von Gregor Weratschnig seine Arbeit bei der Eisenbahn
ISBN 3-902074-05-1
€ 6,90 

 

Memorias
Margarethe Maier
Margarethe Maier ist schon als Kind und als junge Frau weit gereist. In ihren Erinnerungen erzählt sie davon. Italien, Österreich, Schweiz, Belgien und England waren ihre Lebensstationen vor dem Zweiten Weltkrieg. Wie hat viel erlebt und viel zu erzählen.
ISBN 3-902074-08-6
€ 12,20

 

An Spiagl sei Gsicht 
Lyrik und Prosa von Walfried Klammer
Walfried Klammer wurde 1942 in Deutsch Griffen geboren. Sein drittes Werk umfasst Gedichte und Kurzgeschichten in Mundart und Hochdeutsch.
ISBN 3-902074-18-3
€ 15,00

 

Die Jugend eines Bergbauernbuben
Hans Raninger
Der Autor beschreibt seine Jugend, die geprägt war durch die Erlebnisse des Zweiten Weltkrieges.
ISBN 3-902074-17-5
€ 12,-

 

Behütete Kindheit
Inge Assmann
Die Autorin beschreibt in lebendiger Form ihre Kindheit vor dem Zweiten Weltkrieg. Sie versteht es, die Atmosphäre einer längst vergangenen Zeit einzufangen und an den Leser weiterzugeben.
ISBN 3-902074-10-8
€ 15,20 

  

Erzähl mir, wie es damals war ...
Erste Talliteratur mit Kurzgeschichten, Erzählungen, Berichten und Lyrik von Gilbert Aichelburg, Rupert Allesch, Walter Bacher, Josefine Ebner, Julius Liebetegger, Walter Obersteiner, Johann Plenkusch, Juliane Puff
ISBN 3-902074-23-X
€ 10,50

 

Heimatlos fremde Heimat
Margit Pobaschnig-Füger
Über der Wiege des Kindes Margit stand der blutige Stern des Zweiten Weltkrieges. Kriegswirren und Zusammenbruch zwangen Mutter, Großmutter und Tante zur Flucht mit dem Kleinkind. In der Steiermark fanden die Flüchtline ein neues Zuhause.
ISBN 3-902074-21-3