Start arrow Verlagsphilosophie
Hauptmenü
Start
Neuerscheinungen
Verlagsphilosophie
Termine
Schreibwerkstatt "Jahresringe"
Bücher gehen auf Reisen
Ansprechpartner
Kontakt
Verlagsprogramm
Belletristik, Lyrik, Theaterstücke und Kunst
Alternative Geschichtsbücher und Biographien
Kinderliteratur
Aus der Schreibwerkstatt "Jahresringe"
Anthologien
Kärntner Mundartdichtung
Sachbuch
Schreiben für die Seele
Verlagsphilosophie

Es gibt viele Arten von Verlagen: Den etablierten Großverlag, den Kleinverlag, den  Druckkostenzuschussverlag, den Selbstverlag, den Eigenverlag. Wir sind ein unabhängiger Kleinverlag, der mit viel Idealismus Texte herausbringt, die sonst vielleicht in der Schublade bleiben würden, da ein Großverlag sie aus wirtschaftlichen Gründen nicht annehmen kann.


Kleinverlage entwickelten sich in den späten 60ger Jahren. Geistige Aufbruchstimmung, scharfe politische Debatten und neue Experimentierfreude in der Kunst boten den Nährboden. Nicht der wirtschaftliche Erfolg steht an erster Stelle, sondern die Leidenschaft, die Lust, die Überzeugung und der Spaß, mit Texten zu arbeiten.

 
Heute werden Kleinverlage als Nestwärmer und als die eigentlichen Talentförderer für die Nachwuchsautoren bezeichnet. Kleinverlage setzen auf Inhalte. Kleinverlage sind die leisen Stimmen im Marktgeschrei.  Buchsupermärkte verdrängen engagierte Kleinhändler und das hat auch zur Folge, dass meist nur noch gängige Titel eingekauft werden.

 
Die moderne Technik macht es möglich, dass wir in unserem Kleinverlag ein vielfältiges Verlagsprogramm aufgebaut haben. In allen Bereichen wie Belletristik, Biografien, alternative Geschichtsbücher, Anthologien, Gedichte  in Mundart und Hochdeutsch, Sachbuch,  Kinderbücher, Schreiben für die Seele und besondere soziale Literatur, die viel Wärme benötigt,  können wir nachfrageorientiert publizieren.